AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Bestellungen über unseren Onlineshop www.weingut-hundemer.de gelten nachfolgend unsere Geschäftsbedingungen. Diese können Sie sich hier als PDF herunterladen.

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung und ihnen wird ausdrücklich widersprochen.

1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

§ 2 Vertragsschluss, Bestellvorgang

2.1 Die Präsentation unserer Ware auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Erst durch Absenden Ihrer Bestellung an uns geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail nach dem Absenden Ihrer Bestellung, dies stellt jedoch noch keine Vertragsannahme dar. Ein Kaufvertrag über die bestellte Ware kommt erst zustande, wenn wir Ihnen eine gesonderte Annahmeerklärung zukommen lassen oder wenn wir Ihnen die bestellte Ware liefern. Die Frist für die Annahme des Vertrags beginnt am Tag der Absendung der Bestellung durch den Kunden und endet mit dem Ablauf des vierten Tages.

2.2 So bestellen Sie bei uns:

a) In unserem Onlineshop können Sie unsere Produkte, hauptsächlich Weine und Sekte, durch durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] die gewünschte Ware in den „Warenkorb“ legen.

b) Durch Klicken auf den Button [Warenkorb] können Sie jederzeit Ihren Warenkorb einsehen und haben die Möglichkeit die Anzahl der aufgeführten Artikel zu ändern oder diese aus dem Warenkorb zu entfernen.

c) Im nächsten Bestellschritt [Weiter zur Kasse] werden Sie aufgefordert ihre Adressdaten einzugeben. Als Neukunde können Sie dann entscheiden, ob Sie ein Kundenkonto anlegen möchten oder ob Sie als „Gastkäufer“ fortfahren möchten. Sofern Sie schon ein Kundenkonto in unserem Webshop angelegt haben, müssen Sie an dieser Stelle nur Ihre E-Mailadresse bzw. Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben.

d) Nachfolgend wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsart

e) Anschließend erhalten Sie nochmals eine Übersicht über Ihre Bestellung, bei der Sie die Möglichkeit haben Ihre Bestellung zu prüfen oder ggf. zu korrigieren.

f) Nach akzeptieren unsere AGB können Sie die Bestellung durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] an uns übersenden.

2.3 Bei Bestellungen kommt der Vertrag zustande mit:

Weingut Hundemer
Weinstraße 68
D -76835 Hainfeld
Tel.: 06323 – 2743
E-Mail: info@weingut-hundemer.de

§ 3 Speicherung des Vertragstextes und Zugriff

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Per E-Mail senden wir Ihnen eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten zu. Zudem können Sie Ihre Bestellung vor Absenden der Bestellung ausdrucken. Sofern Sie ein Kundenkonto angelegt haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit in unserem Onlineshop nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten die von Ihnen bestellten Artikel samt der jeweiligen Preise und Basisdaten zu Ihrer Bestellung wie Bestellnummer, Zahl- und Versandart, Kaufdatum sowie Rechnungs- und Lieferanschrift einzusehen.

§ 4 Preise und Versand

4.1 Bei allen angegebenen Preisen handelt es sich um Endpreise. Die Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Sektsteuer, Glas und Verpackung zuzüglich Versandkosten.

4.2 Für den Versand der Ware fallen folgende Versandkosten an:

1 – 18 Flaschen 8,00 €
19 – 36 Flaschen 16,00 €
36 – 48 Flaschen 24,00 €
Ab 180,00 € Warenbestellwert 0,00 €

4.3 Der Versand der Ware erfolgt per DHL oder Spedition. Wir versenden ausschließlich in 6er, 12er oder 18er Kartons. Wir bitten Sie, Ihre Bestellmenge daran anzupassen.

4.4 Werden Waren durch das Transportunternehmen an uns zurück gesandt, weile eine Zustellung an Sie unmöglich war, tragen Sie aufgrund des erfolglosen Versands die entstandenen Kosten (z.B. Kosten des Rücktransports). Dies gilt jedoch nur, sofern Sie nicht ihr Widerrufsrecht wirksam ausüben, wenn Sie den Umstand der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, zu vertreten haben, oder wenn Ihne keine vorübergehende Verhinderung die Annahme der Leistung unmöglich gemacht hat; im zuletzt genannten Fall werden Sie von der Tragung der Kosten befreit, sofern wir Ihren die Leistung nicht eine angemessene Zeit vorher angekündigt haben.

4.5 Bei Abholung der Ware im Weingut während unserer Öffnungszeiten fallen keine Versandkosten an. Der Rabatt für Selbstabholer im Weingut ab 24 Flaschen beträgt 0,30 € je Flasche.

§ 5 Lieferbedingungen

 5.1 Die Lieferung für Onlinebestellungen erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands (ohne Inseln).

Für Auslandsbestellungen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch 06323 – 2743 oder per Mail info@weingut-hundemer.de

5.2 Die Lieferung beim Versand mit DHL erfolgt bei Kauf auf Rechnung oder PayPal innerhalb von 2-4 Werktagen. Bei Bestellungen mit der Zahlart Vorkasse erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-4 Werktagen nach Zahlungseingang. Die Lieferfrist beginnt mit Abschluss des Vertrages bzw. mit Zahlungseingang auf unser Konto.

§ 6 Zahlungsbedingungen

6.1 Die Zahlung kann wahlweise per Vorkasse, per Rechnung oder PayPal erfolgen. Barzahlung ist nur bei Abholung der Weine im Weingut möglich.

6.2 Bei Neukunden behalten wir uns vor, diese nur gegen Vorkasse zu beliefern. In diesem Fall lassen wir Ihnen vor der Warenlieferung unsere Bankverbindung zukommen. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang.

6.3 Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen nach Abgabe Ihrer Bestellung auf unser Konto zu überweisen. Die Rechnung erhalten Sie zusammen mit der Warenlieferung.

6.4 Bei Zahlung über PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdiensleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen.

§ 7 Widerrufsrecht 

7.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Hundemer, Weinstraße 68, 76835 Hainfeld, Telefon: 06323/2743, Telefax: 06323/980495, E-Mail: info@weingut-hundemer.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.2 Muster- Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und
senden Sie es zurück.)

Weingut Hundemer
Weinstraße 68
D-76835 Hainfeld
Fa8x: 06323/980495
E-Mail: info@weingut-hundemer.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

______________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

______________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

______________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

______________________________________________

Datum

______________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Hinweis: Sie sind nicht verpflichtet dieses Muster-Formular zur Erklärung Ihres Widerrufs zu verwenden. Sie können uns über den Widerruf auch mittels einer anderen Eindeutigen Erklärung (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

8.1 Bei sämtlichen Waren in unserem Onlineshop gelten die gesetzlichen Bestimmungen für Gewährleistung und Haftung. Die Auskristallisierung von Weinstein oder Depot ist eine völlig natürliche Erscheinung und kann deshalb kein Grund für Beanstandungen sein.

8.2 Reklamationen jeglicher Art sind spätestens innerhalb von 8Tagen nach Lieferung der Ware geltend zu machen. Es bestehen keine Mängelrechte, wenn die Qualitätsbeeinträchtigung auf unsachgemäße Behandlung oder Lagerung durch den Kunden zurückzuführen sind.

§ 9 Jugendschutz

Alkoholhaltige Getränke liefern wir nur an Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben. Mit der Akzeptanz der AGB bestätigen Sie volljährig sind und die Verantwortung dafür tragen, dass Sie selbst oder eine andere bevollmächtigte Person die Getränke in Empfang nimmt.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung Eigentum des Weingut Hundemer.

§ 11 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie uns von Montag bis Samstag von 9.00 – 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 06323/2743 oder per Mail info@weingut-hundemer.de.

§ 12 Copyright

Alle Inhalte, wie Texte, Bilder oder Grafiken auf dieser Webseite, unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Webseite darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet oder verändert werden.

§ 13 Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für eine außergerichtliche Online-Streitschlichtung (OS-Plattform) zur Verfügung, welche über folgenden externen Link erreichbar ist: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. Bei etwaigen Unstimmigkeiten sind wir jedoch sehr bemüht, eine einvernehmliche Lösung mit Ihnen zu finden.

§ 14 Rechtsordnung, Gerichtsstand, Sonstiges

14.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14.2 Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn Sie Kaufmann, eine juristische Peron des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, oder keinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Land haben, so ist der Gerichtsstand Landau in der Pfalz.

14.3 Sollten einzelne oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der anderen Regelungen nicht berührt. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, so richtet sich dieser Inhalt nach den gesetzlichen Vorschriften.

14.4 Die Vertragssprache ist Deutsch.